interaktiv

Studentenleben live

Das Rätsel vom Ikeatische

Autor:
Rose

Rubrik:
studium

10.10.2012

Kurz vor Beginn des neuen Semesters bin ich in meiner neuen WG angekommen. Der Umzug war gar nicht so stressig und all meine Habseligkeiten sind sicher und in einem Stück angekommen. Nur eines nicht – das Herzstück eines jeden Studizimmers (nein, nicht die Couch) – der Schreibtisch. Vor ein paar Tagen habe ich das gute Stück von Ikea – sein Name ist „Ransby“ – ganz allein auseinandergebaut und war schon stolz wie Bolle, dass ich das ohne größere Probleme hinbekommen habe. Und jetzt? Ich bekomme ihn einfach nicht mehr zusammen. Obwohl ich die Teile beschriftet habe. Aber es passt nicht. Einer muss hier falsch liegen. Der Tisch, oder ich. Ich fühle mich wie früher als Kind, als ich versucht habe mit „Lego Technik“ Autos zusammenzubauen. Oder einen Rubiks-Würfel in die richtige Ordnung zu bekommen. Hinbekommen habe ich es nie und Spaß am Knobeln hatte ich auch nicht. Nur dass es diesmal um etwas Essentielles geht. Was soll ich denn tun ohne Schreibtisch?

Gott sei Dank ist Ikea ein modernes Unternehmen, das seine Montageanleitungen online stellt. Nur leider nicht von Möbeln, die nicht mehr verkauft werden. Und auf meine Anfrage per Mail kam leider auch nur ein standardisiertes Schreiben zurück, dass alle Anleitungen auf der Website zu finden wären. Sind sie aber nicht! Ich bin mir nicht einmal sicher, ob da ein Mensch meine Nachricht gelesen hat, oder ob ein Programm die E-Mails nach Stichwörtern scannt und automatisiert die Standardnachrichten rausschickt. Es führt wohl kein Weg an einem Anruf mit einer schönen 0180-Nummer vorbei. Aber vielleicht können sie mir dann eine Anleitung aus ihrem Archiv zuschicken. Und wenn nicht, heißt es wohl ran an den Rubiks-Würfel namens „Ransby" und knobeln, bis der Tisch steht.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.