zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Studentenleben live

Bewerbungszeit

Autor:
Fanny

Rubrik:
studium

04.01.2013

Nachdem ich den ersten Schock über das Ende meiner Zeit an der Uni Würzburg einigermaßen verdaut hatte, ging es auch schon wieder richtig los: Zuerst habe ich mich für ein paar Jobs beworben, bei denen ich meine 20 erlaubten Stunden arbeiten kann, um die freie Zeit sinnvoll zu nutzen. Jedoch fand ich nichts Neues, deshalb arbeite ich weiterhin nur ein paar Mal die Woche als Aushilfskellnerin.

Außerdem lief der Bewerbungszeitraum für die dualen Studiengänge ab, weshalb ich dringend an den Bewerbungsunterlagen arbeiten musste. Leider kamen viele Absagen zurück, aber bei der Deutschen Bahn hatte ich Glück und durfte an einem Telefoninterview teilnehmen. Es steht noch aus, ob ich auch zum Assessment-Center darf.

Darauf folgten dann die Bewerbungen an den Fachhochschulen für Betriebswirtschaft, was ziemlich stressig war, weil ich mir meine bisher erbrachten Leistungen von der Uni anrechnen lassen möchte und dafür eine Menge Unterlagen und Unterschriften nötig sind!

Es bleibt also abzuwarten, wo es für mich weitergeht und wann, denn das duale Studium (mein Favorit) beginnt erst wieder im nächsten Wintersemester, das Semester an den Fachhochschulen jedoch schon im Sommer.

Diesen Artikel teilen