interaktiv

Studentenleben live

Vorfreude auf den Sommer

Autor:
Leon

Rubrik:
studium

19.03.2013

Die Überschrift suggeriert natürlich, ich bin einer von wahrscheinlich 99 Prozent der Studierenden, der es kaum noch abwarten kann, dass es endlich wieder wärmer wird und man nicht mehr morgens in Eiseskälte auf die S-Bahn warten muss. Doch das ist in diesem Fall nur die halbe Wahrheit. Denn: Auch das schon vorab publizierte Vorlesungsverzeichnis für Politik macht Lust auf den Sommer.

Allein drei Vertiefungsseminare klingen von ihrem Titel her schon so spannend, dass ich sie am liebsten alle belegen würde – obwohl ich nur noch eins brauche. Thema a) Umwelt- und Klimapolitik; Thema b) Die Piratenpartei; Thema c) Die Bundestagswahl 2013.

Da muss man wirklich mal ein großes Lob an die politikwissenschaftliche Fakultät aussprechen, denn selbstverständlich (das hat so manches vorheriges Semester gezeigt) ist solch ein Angebot an Lehrveranstaltungen mitnichten. Aber das Ganze bringt auch ein Problem mit sich. Frei nach dem Motto „Wer die Wahl hat, hat die Qual“ muss ich mich jetzt entscheiden, welches von den drei genannten Seminaren ich tatsächlich nehmen soll. Noch bleibt zum Glück ein wenig Zeit zum Grübeln: die Einschreibefrist beginnt nämlich erst am 1. April.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.