interaktiv

Studentenleben live

Frühlingserwachen

Autor:

Rubrik:
studium

15.04.2013

Die Sonne scheint, in unserem Hof spielen und toben lauter Kinder. Einige Studenten sitzen oder liegen auf der Sachsenbrücke im Clarapark. Als ich beim Radeln dort zufällig einen Freund wiedertreffe, geselle mich hinzu und strecke mich, es ihm gleich tuend, sonnen-durstig den schon wärmenden Strahlen entgegen. Sein Schnupfen ist plötzlich weg, als ob es nur am Sonnenmangel gelegen hätte. Wir unterhalten uns über den Semesterbeginn und die Stadt. Es scheint uns, als kämen immer mehr Studenten an die Uni –Hörsaalgebäude, Mensa und Bibliothek sind gerammelt voll.

Für die nächsten Wintersemesterferien planen wir, in den Süden zu trampen. Dabei denken wir gar nicht so sehr an Urlaub. Vielmehr wollen wir den Laptop und einige Bücher mitnehmen und einfach dort die Hausarbeiten schreiben. Das geht doch auch. Wie die Zugvögel eben.

Plötzlich kommen zwei lustige Studenten angerannt, ziehen sich, niemanden beachtend, aus und springen von der Brücke in den Fluss. Sie kreischen quietschfidel, das Wasser ist noch ziemlich kalt, schwimmen schnell ans Ufer, schlüpfen in ihre Sachen und sind gleich wieder auf und davon.

Jetzt habe ich wieder Energie, um meine letzte Hausarbeit, die ich eigentlich schon hätte abgeben müssen, in Angriff zu nehmen. Ich kann mich ja erst mal auf den Balkon in die Sonne setzen und dort mit dem Lesen anfangen. Auf dem Nachhauseweg fahre ich noch bei der Fahrradselbsthilfewerkstatt vorbei, um meinen Drahtesel sommertauglich zu machen. Doch ich bin nicht der einzige, bei dem gutem Wetter kommen alle auf diesen Gedanken. Naja, die Sonne scheint ja, da macht das Warten gar nichts aus. Und morgen ist hoffentlich wieder ein Sonnentag.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.