zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Studentenleben live

Wo geht's hin mit den Kuwis?

Autor:
Miriam

Rubrik:
studium

01.09.2014

Auf Facebook haben wir eine Gruppe für die Kulturwissenschaftler meines Studiengangjahres. Jetzt, wo das sechste Semester dem Ende zugeht, haben wir einmal gefragt, wer denn was macht. Die Antworten möchte ich hier wiedergeben:

  • Ich bleibe noch etwas länger. Bin noch den Winter in Koblenz.
  • Ich mache ab September meinen Master Kulturpädagogik und Kulturmanagement in Mönchengladbach.
  • Ich mache Medienwissenschaften in Tübingen.
  • Ich studiere Friedens- und Konfliktforschung in Magdeburg.
  • Ich fang im Oktober an mit „Interkulturelle Personalentwicklung und Kommunikationsmanagement“ in Jena. Passau hat ja leider die Zulassungsvoraussetzungen geändert, sodass man 40 ECTS in Wirtschaft bräuchte und das war beim besten Willen jetzt nicht mehr zu machen.
  • Kulturmanagement in Ludwigsburg hat mich abgelehnt, da brauchte man nicht mal BWL-Punkte.
  • Ich mache über den Winter ein Praktikum auf den Philippinen bei einer NGO im „Disaster Risk Management“.
  • Ich bleibe noch etwas länger. Mastertechnisch favorisiere ich Kultur- und Medienmanagement in Hamburg, habe aber noch wenig Infos zum Thema „geht das auch als simpler Kuwi“.
  • Ich überwintere auch noch in Koblenz. Habe jetzt einen Job in einer Marketingagentur und mache dann in Ruhe den Bachelor fertig.
  • Ich bleibe auch noch ein Semester zwecks Bachelorarbeit. Danach vielleicht Kulturanthropologie in Bonn?
  • Ich bleib auch erst mal noch ein Semester länger.
  • Ich bin ab Oktober für den Master Denkmalpflege/Heritage Conservation in Bamberg.
  • Haha, super! Und ich dachte immer, ich würde zur losen Minderheit zählen, die noch ein Semester dranhängen muss. Aber scheinbar ist das ja relativ üblich für Kulturwissenschaftler.
  • Ich mach den Master in „Transcultural Studies“ in Heidelberg.
  • Bin in Berlin und hab ein italienisches Film/Kunstfestival mitorganisiert, das dieses Wochenende war, bin über den Winter aber auch noch in Koblenz.

Diesen Artikel teilen