interaktiv

Studentenleben live

Schönes WG-Leben

Autor:
Noelle

Rubrik:
studium

08.12.2014

Die ersten Wochen des Semesters sind wie im Zeitraffer an mir vorbeigerauscht. Obwohl ich dachte, mit diesem Stundenplan würde es etwas entspannter laufen, ist meine Woche in Wirklichkeit nun doch ziemlich vollgepackt. Ein paar Zusatzkurse zusammen mit meiner Cousine, ein Aushilfsjob plus meine neu entdeckte Motivation zum Sport – und der Stress ist perfekt. Doch in Zeiten wie diesen merke ich umso mehr, wie viel Glück ich mit meiner Mädels-WG habe. Während viele Erstis, die in den ersten Tagen zelten oder in Notunterkünften unterkommen mussten, zusätzlich noch nach einer Wohnung suchen, habe ich die ultimative Bleibe schon längst gefunden.

Meine Mädels und ich wohnen nun schon seit über einem Jahr zusammen in Göttingen und ich muss wirklich sagen, dass es ein großer Vorteil ist, dass wir uns schon seit Jahren kennen. Denn während andere erst noch feststellen müssen, ob sie auf der gleichen Wellenlänge sind, sind wir vier bereits ein eingespieltes Team. Und zusammen macht das Studentenleben auch einfach mehr Spaß!

„Ich hätte nie gedacht, dass dir dein Leben in Göttingen einmal so gefallen würde.“ Das hat meine Mutter inzwischen schon mehr als einmal gesagt, und da muss ich ihr wirklich recht geben. Mir war klar, dass es anders werden würde als meine ersten beiden Semester in Bonn, aber im Nachhinein stelle ich fest, dass ich nichts Besseres hätte machen können! Hier ist es nicht verwerfliches, wenn abends um zehn noch ein Berg Waffeln gebacken wird. Außerdem hat eine meiner Mitbewohnerinnen mir letztens erst Mühle beigebracht. Und auch sonst ist eine ganze Menge los. Ständig ist irgendwer zu Besuch, es gibt Spekulatius und wir trinken jeder mindestens einen Liter Tee am Tag. Und dass das Leben in so einer WG wirklich spitze ist, merken auch andere. Manche scheinen überhaupt nicht mehr gehen zu wollen. Und auch, wenn die eine oder andere höchstwahrscheinlich für ein Auslandssemester ausziehen wird, hoffe ich doch, dass es noch eine ganze Weile so entspannt in unserer WG bleiben wird.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.