interaktiv

Studentenleben live

Auf Wiedersehen!

Autor:
Jacqueline

Rubrik:
studium

07.07.2015

Vor knapp sieben Jahren erschien hier mein allererster Blogbeitrag. Zu dieser Zeit war ich gerade 18 Jahre alt und Schülerin in der Oberstufe eines Gymnasiums in meiner Heimatstadt. Ich hatte zwar schon ein paar Vorstellungen, was ich nach der Schule gerne beruflich machen wollte, aber hundertprozentig sicher war ich mir noch nicht. Und so machte ich es mir zur Aufgabe, eine Antwort auf die Frage „Was tun nach dem Abi?“ zu finden. Ihr konntet immer verfolgen, wie es mir dabei erging. Ich fand heraus, dass mein Herz schon damals für Marketing schlug und begann ein BWL-Studium mit Marketing als Schwerpunkt. Ich berichtete euch nicht nur von den ersten hundert Tagen in meinem Bachelor-Studentenleben, sondern auch von den ersten Praktikumserfahrungen und der ersten großen Abschlussprüfung, meiner Bachelorarbeit. Ihr habt mich auch auf meinem Weg nach Berlin begleitet, wo ich zunächst ein weiteres Praktikum begann, bevor ich mein Masterstudium aufnahm und schließlich erfolgreich zu Ende brachte. Während all dieser Zeit musste ich wichtige Entscheidungen treffen, scheinbar unüberwindbare Hürden meistern oder einfach mal nur das Schüler- beziehungsweise Studentenleben genießen. Es war eine tolle Zeit und ich werde immer gerne darauf zurückblicken und mich freuen, meine Gedanken und Erfahrungen mit euch geteilt zu haben – in der Hoffnung, dass ich euch und anderen damit auf der jeweils eigenen Reise von der Schule in den Beruf helfen kann. Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass diese Reise voller Überraschungen steckt. Manchmal muss man auch einen kleinen Umweg in Kauf nehmen, um ans Ziel zu kommen. Dennoch sollte man immer an seinen Träumen festhalten. Ich habe mir meinen Traum erfüllt und starte jetzt als Projektmanagerin im Online-Marketing ins Berufsleben. Ich hoffe, dass auch ihr euch eure Berufsträume erfüllt und wünsche euch auf diesem Wege alles Gute! Ihr schafft alles, was ihr euch vornehmt!

Eure Jacqueline

Diesen Artikel teilen