interaktiv

Studentenleben live

Endlich vorbei!

Autor:
Maja

Rubrik:
studium

14.03.2016

Jedes Semester male ich mir während der Prüfungszeit aus, was ich alles machen werde, wenn ich wieder mehr Zeit habe. Und jedes Mal bin ich einfach nur wahnsinnig müde und möchte eigentlich nur noch schlafen, wenn es dann endlich soweit ist. Für diese Semesterferien hatte ich mir einen Flug nach Amerika gebucht. Zunächst fand ich es schade, dass meine Freunde nicht früher fliegen wollten und ich die ersten Tage der Semesterferien zu Hause sitzen würde. Doch nach den Prüfungen war ich sehr dankbar, dass ich noch ein bisschen Zeit hatte, um Reisevorbereitungen zu treffen. Ich brauchte eine Auslandsreisekrankenversicherung, musste den ESTA-Antrag für die Einreise in die Vereinigten Staaten abschicken, Mitbringsel besorgen, Mückenschutz kaufen, Bücher zurück geben und meinen Studentenausweis erneuern. Bevor ich für sieben Wochen wegfliegen würde, wollte ich auch noch meine Eltern besuchen und bin deswegen nach Nürnberg gefahren, von wo aus auch mein Flug ging.

Inzwischen bin ich bei meiner Tante in Jacksonville angekommen und habe mich sowohl vom Jetlag als auch vom Prüfungsstress erholt. Ich genieße das wunderbare Wetter. Florida heißt schließlich nicht umsonst „Sunshine State“. Und es ist auch wirklich schön, meine Familie wiederzusehen. In ein paar Tagen werde ich meine sieben Sachen erneut packen und nach Cancun in Mexico fliegen. Dort treffe ich zwei Freundinnen und reise mit ihnen nach Mexico-Stadt.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.