interaktiv

Studentenleben live

Vorstellung für ein Praktikum

Autor:
Mia

Rubrik:
studium

29.04.2016

Vor einigen Tagen habe ich mich bei einem Nürnberger Umweltplanungsbüro für ein Praktikum im Sommer vorgestellt. Ich hatte mich initiativ beworben und viel Arbeit in die Bewerbung gesteckt. Entsprechend enttäuscht war ich, als ich wochenlang keine Rückmeldung erhielt. Erst als ich nachfragte, erhielt ich schließlich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Das Büro begleitet viele Straßenbauprojekte und hat einen klaren biologischen Schwerpunkt, befasst sich also mit der Aufnahme der betroffenen Tier- und Pflanzenwelt. Das wäre genau mein Ding. Bei dem Vorstellungsgespräch haben mich drei Mitarbeiter unter die Lupe genommen und viele Fragen zu meinem Studium gestellt.

Im Büro arbeiten hauptsächlich Biologen und Geografen, Geoökologen gibt es dort aktuell keine. Doch das sollte kein Problem sein, denn das Unternehmen arbeitet immer wieder mit Geoökologen zusammen. Wie zum Beispiel auch mit dem Chef meiner letzten Praktikumsstelle, der unter anderem als Spezialist für Muscheln und Schnecken im Gewässer zu Rate gezogen wurde. Alles in allem war es auf jeden Fall ein vielversprechendes erstes Kennenlernen. Bald wollen sie mir Bescheid geben und dann wird man sehen, ob ich den Sommer dort als Praktikantin verbringen werde und wer weiß? Vielleicht darf ich ja sogar meine Masterarbeit dort schreiben.

Diesen Artikel teilen