interaktiv

Studentenleben live

Der Rhein brennt…

Autor:
Janna

Rubrik:
studium

26.05.2016

… zumindest war das die Hoffnung eines Unikumpels, der fragte, ob denn bei „Rhein in Flammen“ tatsächlich das Wasser in Brand gesteckt würde. Das ist natürlich nicht der Fall. „Rhein in Flammen“ ist eine jährlich stattfinde Veranstaltung, bei der an verschiedenen Stellen entlang des Rheins Feuerwerke gezündet werden, deren Lichter sich im Fluss spiegeln und ihn aussehen lassen, als würde er in Flammen stehen. Nachdem ich in den letzten Jahren schon mehrmals überlegt hatte, mir das Spektakel anzusehen, kam dieses Jahr endlich nichts dazwischen.

Neben dem Feuerwerk gehört zu „Rhein in Flammen“ vor allem ein riesiges Volksfest mit einer Essensbude neben der anderen und Jahrmarktattraktionen, wie einem großen Riesenrad, Autoscooter und sogar Bungee-Jumping, dazu noch mehrere Bühnen mit Musikbands. Die gesamten Rheinauen waren rappelvoll mit Menschen und ich brauchte eine halbe Stunde bis zum ausgemachten Treffpunkt und anschließend noch einmal eine Viertelstunde, bis ich meine Freunde gefunden hatte.

Dann machten wir einen Rundgang über die gesamte Kirmes, auf der Suche nach möglichst günstigem, möglichst leckerem Essen und setzten uns anschließend an den Rhein, da eine Unifreundin meinte, dort könne man genauso gut das Feuerwerk anschauen.

Leider hatte sie mit ihrer Vermutung nicht ganz recht, denn angesichts einiger Bäume konnten wir nur einen Teil des Feuerwerks sehen. Trotzdem war „Rhein in Flammen“ meiner Meinung nach wirklich gelungen und ich werde nächstes Jahr sicher wieder hingehen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.