interaktiv

Studentenleben live

Nochmal einen Bachelor machen?

Autor:
Nele

Rubrik:
studium

21.06.2016

Was macht die Persönlichkeit eines Menschen aus? Was passiert genau im Gehirn? Und was genau ist das eigentlich – die Psyche?

Seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema Psychologie. Ich bin nämlich gerade dabei, mir zu überlegen, wie es nach meinem Bachelorabschluss weitergehen soll. Kurzzeitig wollte ich Köchin werden, doch im Moment erscheint mir ein zweites Bachelorstudium, dieses Mal im Fach Psychologie, vielversprechender. Ich weiß, dass damit viel Statistik auf mich zukommen würde. Aber andererseits war Statistik ein Teilgebiet der Mathematik, welches ich in der Schule zumindest noch ein bisschen interessant fand.

Außerdem finde ich es wahnsinnig spannend zu verstehen, warum Menschen tun, was sie tun. Die menschliche Psyche ist vielschichtig und ich muss gestehen, bei der Recherche, die ich bis jetzt betrieben habe, wurde mir auch ein wenig Angst. Denn ich würde sozusagen noch einmal komplett bei null anfangen.

Und dann gibt es noch ein großes Aber: Erstens würde ich dann an einer normalen Präsenzuniversität studieren, ergo, ich könnte mir meine Zeit nicht mehr frei einteilen. Und das habe ich doch in den letzten Jahren so sehr zu schätzen gelernt. Zweitens wäre das dann auch wieder „nur“ ein Bachelorabschluss. Aber was mache ich mir so viele Gedanken? Ich kenne mich ja. Wahrscheinlich läuft es wie immer auf eine Bauchentscheidung heraus. Denn mit denen kann ich noch am ehesten leben, wenn dann doch etwas schief gehen sollte.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.