interaktiv

Studentenleben live

Master-Stammtisch

Autor:
Lukas

Rubrik:
studium

06.07.2016

Vor kurzem fand der sogenannte Master-Stammtisch statt. Da wir nur zwölf Studierende sind, freute ich mich darauf, die anderen besser kennenzulernen. In den universitären Veranstaltungen laufen wir uns nämlich nicht so oft über den Weg. Wir waren mit unserem Studienkoordinator in einem schönen Biergarten direkt neben dem Magdeburger Dom. Neben organisatorischen Fragen haben wir über philosophische Filme und Bücher gesprochen.
So verging der Abend und drohte, gegen Mitternacht zu Ende zu gehen. Doch dann schlug eine Kommilitonin vor, noch an die Elbe zu gehen. Ihr müsst wissen, in Magdeburg befinden sich einige architektonisch interessante Brücken, die über die Elbe führen. So auch die Hubbbrücke, ein industriell anmutendes Bauwerk, das von einer Künstlerinitiative vor dem Abriss bewahrt wurde. Ursprünglich war es eine Eisenbahnbrücke, nun ist es ein beliebter Treffpunkt an Sommerabenden. Über Treppen gelangt man die bestimmt 15 Meter hohen Brückenträger hinauf. Überall waren Löcher im Boden und Spinnen, dennoch machten wir es uns bequem und ließen unsere Füße unter dem Geländer durchbaumeln. Und so saßen wir über der Elbe, vor uns der Mond, darunter dessen Spiegelung und links davon der Albinmüller-Turm, Magdeburgs Wahrzeichen, dessen gläserne Spitze in der Nacht leuchtet. Aus dieser Perspektive zeigte Magdeburg sich als eine wirklich schöne, fast magische Stadt.

Diesen Artikel teilen