interaktiv

Studentenleben live

Sonntagabend mal anders

Autor:
Eva

Rubrik:
studium

07.07.2016

Normalerweise sieht mein Sonntagabend immer so aus: Ich liege mit meiner Jogginghose im Bett, schaue fern und esse Chips. Vergangene Woche sah dieser Abend jedoch zur Abwechslung mal ganz anders aus.
Ich durfte mit zur Bandprobe der Coverband „FreeFall“, die aus meinem Heimatdorf stammt. Nachdem sie ihre Instrumente eingestimmt hatten, legten sie direkt los und rockten das Kämmerchen, das zum Proberaum umfunktioniert wurde, mit aktuellen Partysongs. Die Wände wackelten und es dröhnte in meinen Ohren. Ich fand es aber wahnsinnig cool!
Die Bandprobe fand in einem winzigen, schallgedämmten Raum in einer alten Scheune statt. Es gab ein bequemes Sofa, einen Schreibtisch, Bierkästen und natürlich die wertvollen Instrumente: Schlagzeug, Bass, E-Gitarre, eine Mundharmonika und Mikros.
Als plötzlich die Tür aufging und ein Nachbar hereinkam, erschrak ich zunächst. Ich hatte Angst, er würde sich aufgrund der hohen Lautstärke beschweren. Doch zu meiner Verwunderung wippte er nur im Rhythmus mit – und er war nicht der einzige. Es herrschte eine super Stimmung und so klang mein Sonntagabend diesmal wahrlich einzigartig aus.

Diesen Artikel teilen