interaktiv

Studentenleben live

Mannschaftsausflug

Autor:
Eva

Rubrik:
studium

24.08.2016

Vergangenen Sonntag machten meine Fußballmannschaft und ich einen Mannschaftsausflug. Wir gingen morgens ins Boxtraining, kehrten am späten Mittag in eine Wirtschaft ein und spielten schließlich am Brombachsee Soccergolf, eine Verbindung aus Fußball und Golf, bei der man den Ball mit dem Fuß in Löcher im Boden kicken muss. Im Prinzip ist es wie beim Minigolf, nur dass wir die Bälle über Hindernisse hinweg in die Löcher schlagen sollten. Gezählt wird die Anzahl der Versuche.
Man könnte meinen, uns Fußballern sollte kein Sport zu anstrengend sein: Wir haben Muskeln, Kondition und beherrschen eine gewisse Technik. Doch das Boxen war doch eine schweißtreibende Herausforderung. Liegestützen, Bauchmuskeltraining und Kniebeugen sollten nur als Aufwärmung dienen. Anschließend tobten wir uns eineinhalb Stunden lang an einem Boxsack aus, was jedem von uns den Atem raubte. Zu allem Überfluss mussten wir, von Muskelkater geplagt, nach der Trainingseinheit eiskalt duschen, da die Turnhalle in den Ferien normalerweise geschlossen ist und deshalb das warme Wasser abgestellt war.
Mit einem kühlen Radler in der Hand machten wir es uns danach endlich im Biergarten der Wirtschaft gemütlich. Die Sonne strahlte und mein Krustenbraten schmeckte köstlich – somit war ich für den weiteren Tagesablauf gestärkt.
Beim Soccergolf teilten wir uns dann in Grüppchen auf und kickten die achtzehn Stationen durch. Es war ein anstrengender, doch wirklich toller Mannschaftsausflug.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.