interaktiv

Bachelor live

Wie man richtige Entscheidungen trifft

Autor:
Nele

Rubrik:
orientieren

16.02.2017

Ich muss mich bald entscheiden, wie es für mich nach dem hoffentlich bald erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium der Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Geschichte weitergeht. Master in Geschichte oder Bachelor Psychologie? Fernuniversität oder Präsenzuni? Im Moment tendiere ich zu einem Bachelor in Psychologie an der Fernuniversität in Hagen. Mein Verstand erklärt mir allerdings regelmäßig, dass das eine unpraktische, bescheuerte und total unlogische Idee ist. Dann bekomme ich eventuell noch ein flaues Gefühl im Magen, weil ich Angst habe, mit meiner Berufswahl falsch zu liegen und später unglücklich im Job zu sein. Mein Innerstes ist also alles andere als ruhig. Dann ist da allerdings noch ein anderes Gefühl, dass sich nicht mit Logik erklären lässt: Ich werde dann komplett ruhig und bin mir sicher, dass es die richtige Wahl ist. Ich habe im Leben gelernt, dass mich mein Bauchgefühl tendenziell glücklicher durchs Leben führt.
Viele Deutsche, verglichen mit meinen Auslandserfahrungen, erscheinen mir viel zu verkopft. Sie lassen sich von der Angst leiten, sozial abzurutschen oder aber keine Freunde zu finden. Ich weiß inzwischen wie sich Angst anfühlt. Sobald ich dieses Gefühl erkenne, weiß ich genau, dass ich in dem Moment keine großen Entscheidungen treffen kann. Die andere Variante ist zwar auch nicht wirklich logisch erklärbar, aber ich fühle einfach, dass ich das richtige tue. Wahrscheinlich höre ich mich gerade ein bisschen esoterisch an, aber mein „innerer Kompass“ hat mich bis jetzt eigentlich ganz gut durchs Leben geführt. Jedes Mal wenn ich nicht auf ihn gehört hatte, habe ich es am Ende bereut!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.