interaktiv

Bachelor live

Prüfungsphase

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

22.02.2017

Zwei Jahre ist es her, dass ich für mein Abitur lernen musste. Seitdem war ich in keiner Klausurphase mehr, da ich während meines Freiwilligen Sozialen Jahres keine Prüfungen ablegen musste. Aus diesem Grund musste ich mich, sobald meine ersten Klausuren im Studium näher rückten, erst einmal wieder daran gewöhnen, mich selbst zu motivieren und an den Schreibtisch zu setzen, um den Stoff zu lernen. Sehr viel Druck von den Schultern hat es mir genommen, zu wissen, dass es im ersten Semester nur um das Bestehen geht und die Note noch nicht zählt.
Mittlerweile habe ich schon die erste Klausur hinter mir. Ausgerechnet Statistik und Methoden – das Modul, das bekannt dafür ist, dass viele Studierende durchfallen. Zugegeben, in Mathe war ich noch nie besonders gut. Entsprechend viel Sorge bereitete mir diese Klausur auch, obwohl ich ziemlich früh anfing, dafür zu lernen. Noch dazu handelte es sich um eine E-Klausur, also um eine Prüfungsform, die ich so noch gar nicht kannte: Statt mit Papier und Stift mussten wir die Fragen am Computer beantworten. Das war aber viel unkomplizierter, als anfangs befürchtet. Nach der Klausur war ich froh, dass ich es hinter mir hatte. Das Ergebnis, ob ich bestanden habe oder nicht, bekomme ich erst in ein paar Wochen. Bis dahin muss ich noch für meine letzte Klausur für dieses Semester lernen. Wenigstens hat mittlerweile die vorlesungsfreie Zeit angefangen, sodass ich genügend Zeit dafür habe.
Ich freue mich auf den Moment, wenn ich mit den Prüfungen für dieses Semester fertig bin. Zwar muss ich dann immer noch meine Hausarbeit schreiben, aber das mache ich auf jeden Fall lieber, als auswendig zu lernen. Die Prüfungsphase hält mich also noch eine Weile auf Trab, bis ich dann wirklich in die Semesterferien starten kann.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.