interaktiv

Bachelor live

Long time, no see

Autor:
Luisa

Rubrik:
studium

07.03.2017

Ich weiß, ich weiß: Von mir hat man echt lange nichts gehört. Und warum? Wegen meinem Examen! Mal abgesehen davon, dass ich nicht viel Spannendes zu erzählen gehabt hätte, saugt es einem jegliche Kreativität aus der Seele. Um die Examensvorbereitung zu überleben, war mein Geheimrezept, auf den Autopiloten umzuschalten: Lernen, aber bloß nicht reflektieren. Im Nachhinein fühlt es sich so an, als hätte mein Leben eine Zeit lang pausiert.
Konkret hieß das: aufstehen um 7 Uhr, ab 8.30 Uhr in der Bib sein, zweieinhalb Stunden Karteikarten wiederholen, zwei Stunden aktuelle Rechtsprechung lernen, Mittagessen. Und nachmittags: alleine Fälle lösen, von 16 bis 18.30 Uhr eine Examensklausur in einer Kleingruppe durchsprechen, danach noch ein paar Definitionen wiederholen und dann ab nach Hause, essen, Sport, telefonieren, schlafen. Sonntags frei.
Es war ein streng durchgeplantes Leben, das zwar ziemlich langweilig klingt, dessen Gleichförmigkeit mir aber auch viel Halt gegeben hat. Ein Leben außerhalb der Ladenöffnungszeiten, was mir bei Erledigungen so manche Schweißperle auf die Stirn getrieben hat. Ein Leben fast ohne soziale Kontakte. Und definitiv nicht das Leben, was man typischerweise unter „Studentenleben“ versteht.
Diese Zeit war so anstrengend, dass ich nicht sicher sagen kann, ob ich Jura studiert hätte, wenn ich das von Anfang an gewusst hätte. Aber hätte ich Abitur gemacht, wenn ich um dessen Schwierigkeiten gewusst hätte? Man wächst ja an seinen Herausforderungen. Und wenn man die Herausforderung „Erstes Juristisches Staatsexamen“ dann geschafft hat, ist man definitiv um einiges stärker geworden.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.