interaktiv

Bachelor live

Ferien oder so ähnlich

Autor:
Maja

Rubrik:
studium

03.04.2017

Nach meinem Praktikum habe ich nun eine Woche frei, bevor das neue Semester beginnt. In dieser Woche will ich mich endlich darüber informieren, welche Masterstudiengänge es gibt, denn bis zum Bewerbungsschluss ist es nicht mehr lange hin. Außerdem möchte ich ein paar organisatorische Dinge erledigen; zum Beispiel muss ich mir mein Praktikum und einen Italienisch-Sprachkurs für mein Studium anrechnen lassen. Das ist nötig, damit ich für meine Bewerbung um einen Master genügend Credit-Points habe.
Auf der anderen Seite kann ich endlich mal ein bisschen ausschlafen und Dinge tun, auf die ich Lust habe: ein bisschen gärtnern, lesen, leckere Sachen kochen und backen, Freunde treffen, Sport machen und so weiter.
Morgen werde ich dann nach Genf fahren, um dort eine sehr gute Freundin zu besuchen. Ich bin schon sehr gespannt! Ich hoffe, nach diesem kleinen Kurzurlaub total entspannt ins neue und letzte Semester zu starten. Denn ich glaube, es wird ziemlich anstrengend. Ich belege zwar nur ein Modul, dafür werde ich wieder nebenbei als studentische Hilfskraft arbeiten. Außerdem wird die Bachelorarbeit wohl doch umfangreicher, als ich gedacht habe. Ich hoffe, dass ich bis August oder September damit fertig bin, sodass ich vor Beginn des Masterstudiums noch ein paar Wochen frei habe. Jetzt versuche ich aber einfach meine freie Woche zu genießen!

Diesen Artikel teilen