interaktiv

Bachelor live

Anstrengende Zeiten - da muss sich was ändern!

Autor:
Maja

Rubrik:
studium

18.07.2017

Mein Studium ist in letzter Zeit ganz schön anstrengend. Ich habe sowohl in den vergangenen als auch in den Semesterferien davor ein Praktikum absolviert und hatte deshalb keine richtigen Ferien. Dafür hatte ich in den vergangenen beiden Semestern nicht so viele Module. Aber durch gleichzeitiges Arbeiten als studentische Hilfskraft und eine recht umfangreiche Bachelorarbeit bin ich auch während des Semesters kaum zum Verschnaufen gekommen. Zumal ich letzte Woche auch noch einen kleinen Vortrag zu meiner Bachelorarbeit auf Englisch im Forschungskolloquium halten und eine Prüfung schreiben musste. Jetzt hätte ich eigentlich Lust auf Ferien, aber die Bachelorarbeit will ja immer noch geschrieben werden.
Manchmal glaube ich fast an so etwas wie Schicksaal. Gestern hat mich irgendein Insekt gestochen und mein Fuß ist jetzt so angeschwollen, dass ich nicht mehr laufen kann und die Ärztin meinte, ich könne auf keinen Fall arbeiten gehen. So wurde mir jetzt sozusagen eine Zwangspause eingeräumt.
Mir ist in den vergangenen Monaten klar geworden, dass ich es im Master ein bisschen ruhiger angehen lassen will. Der Master ist ja auf zwei Jahre ausgelegt und in dieser Zeit muss ich drei Monate Praktikum machen. Das klingt gar nicht so viel, ich müsste die Zeit jedoch auf zwei Semesterferien aufteilen, da die Ferien für ein Praktikum am Stück nicht ausreichen. Weil wiederum die meisten Institutionen keine Praktikanten nur für sechs Wochen haben wollen, macht man am Ende aber effektiv zweimal acht Wochen Praktikum. Wenn ich in zwei Jahren nur drei Mal frei von der Uni habe und dafür zweimal ein Praktikum mache und in den anderen Ferien beginne, meine Masterarbeit zu schreiben, wird der Master wahrscheinlich ganz schön zäh. Und ich will ich ja auch Zeit haben, Dinge zu tun, die mir sonst noch wichtig sind.
Deshalb habe ich beschlossen, den Master um ein Jahr zu verlängern und ein Auslandssemester und/oder ein Praktikumssemester einzulegen. Jetzt fehlt nur noch die Zusage für den Masterplatz – drückt mir die Daumen!

Diesen Artikel teilen