interaktiv

Bachelor live

Praktikum im Sommer

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

02.08.2018

Die anstehenden Semesterferien sind bei mir schon wieder fast komplett verplant. In meinem Studium ist nämlich ein achtwöchiges Pflichtpraktikum vorgesehen, das ich in diesem Sommer bei der Landesvereinigung kulturelle Bildung Hessen e.V. (LKB) absolvieren werde. Die LKB ist eine Art Dachverband hessischer Fachverbände und Arbeitsgemeinschaften und fördert landesweit Kulturelle Bildung, in dem sie verschiedene Projekte und Maßnahmen zur Kulturbildung koordiniert. Außerdem ist die LKB anerkannter Träger für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur in Hessen, was ich besonders interessant finde. Nach meinem Abitur habe ich das FSJ Kultur selbst bereits als Freiwillige kennen gelernt und kann durch das Praktikum also auf der Seite des Trägers mitwirken. Zu meinen Aufgaben werden dann unter anderem auch die Vor- und Nachbereitung der Seminare zählen, die mir schon damals immer besonders gut gefallen haben. Viel mehr kann ich allerdings noch gar nicht sagen, da das Praktikum erst in ein paar Wochen anfängt. Das Team der LKB habe ich schon bei meinem Vorstellungsgespräch kennengelernt und wurde dort von allen sehr freundlich empfangen.
Schön ist auch, dass ich für die komplette Praktikumszeit bei meinem Freund in Mainz wohnen kann. Der Sitz der LKB Hessen e.V. ist nämlich in Frankfurt am Main, was bedeutet, dass ich von Marburg aus täglich über eine Stunde hin- und herpendeln müsste. Von Mainz aus ist es nicht einmal halb so weit. Das heißt gleichzeitig, dass ich im Sommer wieder mehr Zeit mit meinen alten Freunden aus der Schule und meinem Freund verbringen kann, worüber ich sehr froh bin.
Obwohl ich meine Semesterferien zu einem Großteil also damit verbringen werde, zu arbeiten und nicht wie gewohnt mehrere Wochen frei habe, freue ich mich auf die kommenden Monate!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.