interaktiv

Bachelor live

Stille Zeit

Autor:
Conny

Rubrik:
studium

09.01.2019

Es fällt mir oft schwer, die Besuche in meiner Heimat in Ruhe zu genießen. Während der Vorlesungszeit schaffe ich es leider nur alle sechs bis acht Wochen für ein Wochenende heim. In den Ferien nicht unbedingt öfter, dafür aber länger. Insgesamt bin ich jedoch sehr selten in meiner Heimat. Die Sehnsucht ist aber immer groß.
Wenn ich dann zu Hause bin, möchte ich möglichst viel unter einen Hut bekommen. Wann treffe ich mich mit wem? Wie teile ich meine Zeit zwischen Familie und Freunden auf? Neben dem organisatorischen Stress, der wahrscheinlich gar nicht so immens ist, wie es scheint, ist es für mich vor allem der emotionale Stress der mich stört. Meine Eltern, meine Freundin und Freunde wollen alle etwas von der knapp bemessenen Zeit abhaben. Sobald ich aber mit der- oder demjenigen Zeit verbringe, vernachlässige ich den anderen. Daher plane ich meine Zeit zu Hause meist sehr akribisch, um kein schlechtes Gewissen haben zu müssen.
So ging es mir auch in den Weihnachtsferien. Alle sind bei der Familie, haben Zeit ohne Ende und haben sie irgendwie auch doch nicht. Nachdem ich nun seit drei Jahren von Zuhause weg bin, glaube ich, dass man die Zeit, die man getrennt verbringt, nicht quantitativ aufwiegen kann, sondern nur qualitativ. Die wenigen Momente, die man miteinander hat, sollte man wertschätzen und bewusst erleben, ohne zu große Erwartungen in sie zu setzen. Nicht jedes Wiedersehen kann von Freude, Harmonie und Abenteuer geprägt sein. Die Realität ist da doch meist etwas langweiliger. Aber das ist gut so, schätze ich.
Karl Valentin hat mal gesagt: „Wenn die stille Zeit vorbei ist, dann wird es auch endlich wieder ruhiger.“ Wieder zurück in München glaube ich nicht an diese versprochene Ruhe. Der Uni-Stress und der Alltag gehen wieder los und die Sehnsucht wird wieder wachsen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.