interaktiv

Bachelor live

Sabbatical?!

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

25.01.2019

Ein Sabbatical oder auch Sabbatjahr ist eine berufliche Auszeit. Gründe, sich dafür zu entscheiden, gibt es viele: Die gewonnene Zeit kann zum Reisen oder zur Weiterbildung genutzt werden, aber auch zur Verwirklichung anderer privater Ziele, für die neben dem Berufsalltag sonst keine Zeit bleibt.
In einer Hausarbeit habe ich mich genau mit diesem Thema beschäftigt. Sabbaticals sind ein sehr aktuelles Thema, da sich immer mehr Menschen eine berufliche Auszeit wünschen. Doch Sabbaticals bieten nicht nur Chancen, sondern sind auch mit einigen Risiken verbunden. Einerseits kann während der beruflichen Auszeit neue Kraft und Energie getankt werden, man kann sich neu orientieren und einfach ein bisschen Abstand zum Arbeitsalltag gewinnen. Durch die berufliche Entlastung während der Auszeit können private Bedürfnisse erfüllt werden, zum Beispiel Zeit mit der Familie zu verbringen oder eigene Projekte zu verfolgen. Andererseits ist der Aufwand eines Sabbatjahrs hoch: die Organisation nimmt viel Zeit in Anspruch, außerdem muss für die Zeit der Abwesenheit eine geeignete Vertretung gefunden werden. Zudem fällt es nicht jedem leicht, sich nach der Auszeit wieder in dem alten Job einzufinden und an den Berufsalltag zu gewöhnen.
Nachdem ich über Sabbaticals ganze Bücher gewälzt und aus sämtlichen Quellen kreuz und quer gelesen habe, bin ich jedoch der Meinung, dass die positiven Aspekte einer solchen beruflichen Auszeit überwiegen. Die Zeit der Erwerbstätigkeit ist in der Regel ganz schön lang. Wenn ich überlege, dass nach dem Studium fast vierzig Jahre Berufsleben auf mich warten, gefällt mir der Gedanke an eine Auszeit ganz gut.

Diesen Artikel teilen