interaktiv

Bachelor live

Die Messe

Autor:
Conny

Rubrik:
studium

05.04.2019

In meinen Semesterferien habe ich mehr Zeit, meinem Nebenjob als Werkstudent in einer Münchner Werbeagentur nachzugehen. Ich wurde Mitte Januar ins Boot geholt, um den einzigen Videoredakteur der Firma zu unterstützen. Bisher habe ich allerdings leider nicht so viel zu tun gehabt, weil die Auftragslage im Videobereich dünn war.
Jetzt stand aber eine Messe in Wetzlar an, bei der die Agentur vor allem auf der Suche nach neuen Kunden war sowie die Vermarktung nach außen übernahm. Am Sonntag fuhr ich also mit zwei Kollegen aus der Agentur nach Hessen. Da der Hauptsitz der Agentur in Gießen ist, war der größte Teil des Messeteams aus diesem Büro.
Die Messe selbst fand am Montag und Dienstag statt, wobei Montag der wichtigste Tag war, denn hier sollte am Abend ein Film über den ersten Tag gezeigt werden. Für mich im Videoteam bedeutete das also, den Film noch am selben Tag fertigzustellen.
Der Arbeitsprozess sah so aus, dass wir bis zum frühen Nachmittag Interviews mit Besuchern, Ausstellern oder Vertretern aus Politik und Wirtschaft drehten sowie allgemeine Eindrücke und Schnittbilder vom Treiben auf der Messe sammelten. Ab 14 Uhr setzte ich mich dann an den Rechner, sichtete das gedrehte Material, sortierte aus und übergab meine Auswahl dem federführenden Videoredakteur, der bereits parallel die Interviews geschnitten hatte, die das Gerüst des Videos bildeten. Er stellte den finalen Schnitt in Windeseile fertig, sodass wir den Veranstaltern um 18.30 Uhr den fertigen Film präsentieren konnten.
Viele, die mit dem Herstellungsprozess von Videos und Filmen nicht vertraut sind, sehen dahinter wahrscheinlich gar nicht den Aufwand. Trotzdem waren viele beeindruckt, dass wir Aufnahmen im Film hatten, die nur wenige Stunden zuvor entstanden waren. Damit hat die Agentur eine hohe kreative und organisatorische Leistungsfähigkeit bewiesen. Am Ende waren die Veranstalter total begeistert und auch ich war zufrieden mit meiner persönlichen Arbeit und dem gelungen Einstand in der Firma. Mein Start in die Agentur und das Team hätte kaum besser laufen können.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.