interaktiv

Bachelor live

Neuigkeiten aus dem Osten

Autor:
Bo

Rubrik:
studium

05.08.2019

In den vergangenen Tagen war ich ziemlich nervös. Jeden Tag habe ich die Webseiten der Masterbewerbungsplattformen geöffnet, um zu sehen, ob sich etwas Neues getan hat. Von der FU in Berlin hatte ich eine Zusage für den Master in Kunstgeschichte bekommen und konnte seitdem ein wenig durchatmen. Die FU war zwar kein Riesenfavorit aber zumindest eine erste Sicherheit. Ich hatte mich schon mit dem Gedanken angefreundet, dass ich zwei weitere Jahre Kunstgeschichte studieren und einfach das Beste aus der Situation machen würde. Was blieb mir auch anderes übrig. Mein eigentlicher Favorit war der Master Europäische Medienwissenschaften in Potsdam. Beworben hatte ich mich schon im Juni und danach nicht mehr viel daran gedacht. Klar, dass Programm klang super spannend und ging in die Richtung, die ich später mal machen wollte, aber hatte ich überhaupt eine realistische Chance? Erst als die Einladung zum Bewerbungsgespräch kam, wurde die Situation realer und meine Aufregung stieg. Um ehrlich zu sein, wollte ich eigentlich gar nicht hinfahren. Ich hatte neben der Bachelorarbeit noch tausend andere Dinge zu tun und wenig Zeit, mich auf das Gespräch vorzubereiten und mich in medienwissenschaftliche Themen einzulesen. Ich hatte schlichtweg Angst, zu versagen und wollte nicht umsonst die lange Fahrt mit dem Zug auf mich nehmen. Mein Vater hat mich dann aber umgestimmt. 20 Masterplätze gibt es und rund 60 Bewerber waren eingeladen. Kurz vor meinem Gespräch war ich ein nervliches Wrack und absolut verunsichert. Mein Gespräch lässt sich am besten so beschreiben: Ich habe 15 Minuten lang wie ein Wasserfall geredet und dabei versucht, meine Persönlichkeit rüberzubringen. Ich hätte es nicht erwartet, aber gestern bekam ich die Zusage für einen der 20 Masterplätze! Seit gestern laufe ich mit einem ziemlich breiten Grinsen durch die Gegend und kann mein Glück kaum fassen. Ich freue mich einfach nur noch auf das neue Studium ab Oktober!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.