interaktiv

Bachelor live

Sweet September

Autor:
Franziska

Rubrik:
studium

09.09.2019

Nach drei ereignisreichen und sehr schönen Wochen in den USA bin ich wieder zurück in Deutschland. Nachdem ich in Minnesota eher in den Tag hinein gelebt habe und eine meiner Hauptbeschäftigungen darin bestand, am See zu liegen, wartet jetzt in Frankfurt erstmal wieder der Alltag auf mich: statt meiner Gastfamilie habe ich wieder meine beiden WG-Mitbewohner um mich und statt größtenteils draußen unterwegs zu sein, sitze ich ab jetzt wieder im Büro.
Trotzdem freue ich mich auf die kommenden Wochen. Der September ist seit ein paar Jahren nämlich mein absoluter Lieblingsmonat. Und das hat auch ein paar gute Gründe:
September bedeutet Semesterferien. Und das nicht nur für mich, sondern auch für die meisten meiner Freunde, mit denen ich nach dem ganzen Unistress, Klausuren und Hausarbeiten endlich wieder mehr Zeit verbringen kann. Schon im Laufe des Jahres haben wir sämtliche Aktivitäten und Unternehmungen stets auf den September verschoben, da sich dieser Monat dank der vielen freien Zeit am besten dafür eignet. Das bedeutet, dass wir bisher schon einiges geplant haben, beispielsweise ein Kurztrip nach Berlin für ein Festival und ein Besuch in einem Freizeitpark.
Ende des Monats findet außerdem das alljährliche Weinfest in meiner Heimat statt, auf das ich mich immer wieder freue. Zwar ist es jedes Jahr das gleiche und daher eigentlich nichts Besonderes, trotzdem ist es immer ein schöner Treffpunkt, an dem meine ganze Familie und alle Freunde und Bekannte zusammen kommen.
Dieses Jahr bleibt es im September zusätzlich spannend. In ein paar Wochen werde ich nämlich endlich die Bewertung auf meine Bachelorarbeit bekommen und mich dann auch endgültig für einen Masterstudiengang entscheiden!

Diesen Artikel teilen