interaktiv

Bachelor live

Brillenschlange

Autor:
Marie

Rubrik:
orientieren

10.10.2019

Als ich von meinem Praktikum aus Zypern zurückgekommen bin, hatte ich einige Dinge, die ich erledigen wollte, bevor mein Pflichtpraktikum in Deutschland anfing. Auf der Liste stand auch: eine neue Brille zu kaufen. Ich habe zwar Kontaktlinsen, aber im Moment nerven sie mich total. Gerade wenn ich müde bin, habe ich gar keine Lust, sie morgens einzusetzen. Meine Brille mag ich zwar, aber manchmal finde ich es einfach ohne Brille schöner. Sobald ich in eine Bar gehe oder eine besondere Veranstaltung auf der Arbeit ansteht, habe ich mir in den vergangenen Monaten Kontaktlinsen eingesetzt, obwohl ich das eigentlich eher unangenehm finde.
Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, woran das liegt, und bin zu dem Schluss gekommen, dass auch Filme und Serien eine Rolle spielen. Wenn ich mir meine Lieblingstitel auf Netflix anschaue, gibt es dort keine einzige Hauptfigur, die eine Brille trägt. Manche setzen ab und zu mal eine Brille auf, entweder wenn sie besonders schlau wirken wollen oder wenn es schon spät ist und sie keinen Besuch mehr erwarten. In der letzten Zeit ist mir bewusst geworden, wie sehr das auf mich abgefärbt hat: Ich verbinde meine Brille total mit dem Klischee einer Brillenschlange – schlau und ein bisschen langweilig.
Auch spielt es wohl eine Rolle, ob die Brille im eigenen Umfeld etwas Normales ist: Als ich mein Auslandssemester in Taiwan gemacht habe, hatte ich ganz viele Freunde, die eine Brille trugen: Da war es plötzlich ganz normal. In meiner Zeit auf Zypern war das nicht so und ich habe wieder öfters zu den Kontaktlinsen gegriffen. In meiner Familie tragen alle Brillen: Wenn ich übers Wochenende zu meinen Eltern fahre, würde ich auch nie auf die Idee kommen, Kontaktlinsen zu benutzen.
Für die nächste Zeit habe ich mir vorgenommen, öfters meine Brille in Situationen zu tragen, in denen ich früher Kontaktlinsen eingesetzt habe. Wenn ich nicht mehr die Einzige sein will, die auch mit Brille auf der Nase feiern geht und die Brille eigentlich auch ganz cool findet, muss ich wohl den ersten Schritt machen.

Diesen Artikel teilen