interaktiv

Familie und Studium

Jetzt geht's endlich richtig los

Autor:
Simon

Rubrik:
studium

29.06.2009

Heute habe ich den letzten noch fehlenden Schein im Latein-Sekretariat abgeholt. Davor bin ich aber noch einmal mit dem Professor, der meine Magisterarbeit betreut, den aktuellen Stand meiner Überlegungen, Recherchen und Lektüreerkenntnisse durchgegangen. Mit dem Ergebnis, dass das Thema nun so gut wie feststeht: Ich werde metadramatische und metatheatrale Aspekte im Werk des Dramatikers Martin Heckmanns untersuchen.

Nächste Woche werde ich dann im Magistrandenkolloquium den aktuellen Stand präsentieren und mit den Kommilitonen über die Gliederung, methodisches Vorgehen und offene Fragen diskutieren. Danach will ich mit dem Professor nochmals kurz Rücksprache über die daraus entstandenen Impulse halten und dann steht dem Gang zum Prüfungsamt, um die Magisterarbeit anzumelden, nichts mehr im Wege. Wird ja auch langsam Zeit.

Aber das Thema hat sich nun als doch recht überschaubar herauskristallisiert, sodass ich guter Dinge bin, bis Ende September auch wirklich fertig zu werden. Immerhin habe ich mir schon sowohl für den theoretischen Teil alle wichtige Literatur als auch alle Theaterstücke des Autoren besorgt und zum Teil schon gelesen. Vielleicht bekomme ich auch noch die Möglichkeit, im Archiv des Verlages ein bisschen in den gesammelten Materialien zu Martin Heckmanns zu stöbern. Dafür stünde dann eine kleine Reise nach Frankfurt am Main auf dem Plan. Also: auf die Plätze, fertig, looooooos ...

Diesen Artikel teilen