interaktiv

Familie und Studium

Wir im Finale

Autor:
Simon

Rubrik:
studium

03.07.2008

Na, wer hat da gleich wieder an Fußball gedacht? Dabei ist „Finale" doch kein originärer Fußball-Ausdruck. Wie auch immer. Ich möchte heute Abschied nehmen von meinen Betrachtungen rund um das Leder und mich langsam wieder dem Studium zuwenden.

Eines meiner eindrücklichsten Fußball-Erlebnisse hatte ich - man höre und staune - im Theater! Es gibt nur zwei Inszenierungen, die mich so begeistert haben, dass ich sie mir ein zweites Mal angeschaut habe (natürlich gab es noch ein paar andere, die ich mir gern ein zweites Mal angesehen hätte, bei denen ich aber nicht die Möglichkeit dazu hatte). Das war zum einen, in meiner Schulzeit noch, eine Aufführung von Ulrich Plenzdorfs „Die neuen Leiden des jungen W." und dann eine fabelhafte Inszenierung von Marc Beckers Stück „Wir im Finale". Und gesehen habe ich die ursprünglich gar nicht aus eigenem Antrieb, sondern weil ich ein Seminar zum Thema „Theaterkritik" besuchte und wir gemeinsam ein paar Stücke anschauten, um dann Kritiken darüber zu schreiben.

In besagter Inszenierung also begegneten uns verschiedene Befindlichkeiten, Gefühlszustände und -ausbrüche und Sichtweisen auf und bei einem Finalspiel. Da bekam man Fans, Spieler und Kommentatoren zu hören, zu sehen, zu spüren. Aber nicht in einer Eins-zu-Eins-Abbildung sondern bruchstückhaft zusammengepuzzelt. Das Ganze entwickelte eine unglaubliche Dynamik - spannender als jedes EM-Finale. Und das Ergebnis spielte eigentlich gar keine wirkliche Rolle, das Erleben, das Dabeisein war entscheidend. Und ein bißchen ähnlich war die Stimmung hierzulande ja jetzt auch wieder. Theater und Fußball liegen also anscheinend gar nicht so weit auseinander ...

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.