interaktiv

FSJ in Nicaragua

Schon wieder Koffer packen

Autor:
Esther

Rubrik:
auszeit nach dem abi

29.07.2010

Die Zeit verging wie im Flug und nach einer Woche musste ich auch schon wieder meine Koffer packen. Allerdings war es noch nicht Zeit für die Heimreise nach Deutschland. Meine Gastmutter hatte mich eingeladen, mit ihr und dem Rest der Familie eine Woche in Kanada zu verbringen. Der Anlass für die Reise war die Hochzeit ihrer Nichte. Da meine Gastmutter Kanadierin ist und noch dazu 15 Geschwister hat, kann man sich die Größe ihrer Familie vorstellen. Meine Gastschwester Brianna meint immer, dass sie sich bestimmt nicht noch einmal alle Namen ihrer 50 Cousinen und Cousins mütterlicherseits merken könne. „Die Hochzeit meiner Nichte Laura wird richtig groß werden“, erklärte mir meine Mom. „Sie heiratet außerdem einen Multimillionär, ich kann mir vorstellen, dass das richtig pompös wird.“

Da ich kein passendes Kleid für eine derartige Feier aus Nicaragua mitgebracht hatte, gingen meine Gastschwester und ich ein paar Tage vor der Abreise einkaufen. Eigentlich hatte ich keine große Lust, shoppen zu gehen, da ich meistens nichts finde, wenn ich etwas brauche. Außerdem wollte ich keine 50 Euro für ein Kleid ausgeben, das ich wahrscheinlich nie wieder anziehen würde. Doch wir hatten Glück: Bereits im ersten Laden, einem Second Hand-Shop, fand ich ein wirklich schönes schwarz-weißes Cocktailkleid für zehn Dollar. Aber was den Einkaufsbummel krönte, war die Entdeckung der größten Hose, die ich je in meinem Leben gesehen hatte.

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.