interaktiv

Freiwilligendienst im Ausland

Wieder zurück nach Nicaragua?!

Autor:
Esther

Rubrik:
orientieren

20.04.2011

 

Einige Freunde rieten mir, nicht so bald wieder nach San Carlos zu gehen. „So wirst du dich hier nie richtig einleben. Kaum bist du angekommen, planst du auch schon wieder wegzufliegen. Dein Leben ist nunmal hier in Deutschland. Das musst du einfach akzeptieren und versuchen, das Beste daraus zu machen.“ Vielleicht hatten sie mit dem ersten Teil Recht. Vielleicht würde ich auf diese Art und Weise nie ganz in Deutschland „ankommen“. Aber es stimmte nicht, dass mein Leben hier in Deutschland war. Mittlerweile war auch ein Teil meines Lebens in Texas und in Nicaragua. Und daran würde sich auch nichts ändern.

Die Erlebnisse und die Menschen, die ich dort getroffen hatte, ließen mich einfach nicht mehr los. Es hatte keinen Sinn zu versuchen, dagegen anzukämpfen. Ich musste einfach zurück nach San Carlos. Es kam mir zwar selber etwas komisch vor, schon in zwei Monaten wieder ins Flugzeug zu steigen, doch meine Mutter sagte immer: „Was muss, das muss.“ Ich war froh, dass sie und mein Vater mich verstanden und auch immer unterstützt hatten. So half sie mir auch dieses Mal, einen günstigen Flug zu finden. Am 7. Dezember sollte es losgehen. Zwei Monate wollte ich bleiben.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.