interaktiv

Freiwilligendienst im Ausland

So nicht, Herr Präsident!

Autor:
Inga

Rubrik:
auszeit nach dem abi

10.05.2011

Mit Kennermiene betrachtet er den Kugelschreiber, nickt beeindruckt und spielt scheinbar gedankenlos mit ihm herum. Sein Gastgeber fängt an zu reden, er setzt sich gerade hin, die Hände verschwinden dabei unter dem Tisch. Der Kuli auch. Keine zehn Sekunden später ist der Kuli von der linken in die rechte Hand und schwupps – in die Hosentasche gewandert. Kein Problem, wenn das nicht hunderte Kameras aus der ganzen Welt beobachtet hätten und es sich nicht um Václav Klaus, den Präsidenten höchstpersönlich gehandelt hätte!
Das Gespött war riesig. Nach zwei Tagen hatte der betreffende YouTube-Link über 2,5 Millionen Klicks, Aufrufe wurden laut, man möge seine alten Kulis zur Prager Burg schicken, Empörung und Belustigung allerorten.
Und eben jener Gentleman befindet sich genau in diesem Moment für eine Drei-Tage-Visite in meiner Stadt. Polizei, sogar Militär ohne Ende, Eskorten und Limousinen, aufgebrachte Menschen und eine Minikirmes säumen die Straßenränder. Es ist ein wohlorganisiertes Chaos und am Ende bleibt wohl nur offen, ob die Studenten, die für seinen Empfang am Mittwoch zuständig sind, tatsächlich den Mumm haben, ihm eine Sammlung Kugelschreiber entgegenzustrecken. Ich hab meinen schon abgegeben!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.