interaktiv

Freiwilligendienst im Ausland

Zum Geburtstag viel Glück

Autor:
Inga

Rubrik:
orientieren

13.06.2011

„Zum Geburtstag viel Glück, zum Geburtstag viel Glück! Zum Geburtstag, liebe Inga…!“

Es hätte nicht viel gefehlt und mein rotes Tablett voll Suppe und Knödel wäre mit einem lauten Knall auf dem Fußboden gelandet. Die fünfte Stunde war gerade vorbei, ich befand mich in der Schulmensa, um arglos meine Mahlzeit zu mir zu nehmen, da meine tschechischen Lehrerkolleginnen lauthals dieses Lied an. Ich war gerührt. Mund und beide Backen standen mir offen, sie mussten das geübt haben, es war fast akzentfrei. Nach zwei Schocksekunden bedankte ich mich überschwänglich, ich muss gestrahlt haben wie ein Honigkuchenpferd.

Zwei Stunden zuvor war ich nicht weniger freudig überrascht gewesen, als mich Elli, Katja, Nicki und Claudia aus der dritten Klasse abfingen: Strahlend hielten sie mir eine Winnih-Pooh Geschenktüte hin, der ich eine wunderhübsche Kette und eine gelbe Kaffeetasse entnahm.

Nachmittags fabrizierte ich mit meinem Mitfreiwilligen hier einen wundervollen Geburtstagskuchen mit viel Schokolade und Rum, abends ging es in die Cocktailbar mit ein paar Tschechen. Es war ein richtig schöner Geburtstag, der zu Hause nicht besser hätte sein können!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.