interaktiv

Freiwilligendienst im Ausland

Neuseeland - die Tierwelt

Autor:
Miriam

Rubrik:
auszeit nach dem abi

06.01.2012

Irgendwie war die Reise fast ein kleiner Zoobesuch – nur ohne Gitterstäbe. Ich habe noch nie so oft und so viele Robben in freier Wildbahn gesehen. Man nimmt sie oft gar nicht wahr, weil sie so perfekt getarnt und an ihre Umgebung angepasst sind. Nur einmal hingegen haben wir Seelöwen sehen dürfen. Die sind wirklich total beeindruckend. Im gleichen Gebiet (Otago Peninsula) haben wir auch unsere ersten Albatrosse gesichtet. Am oberen Ende der Peninsula befindet sich eine Albatrosskolonie, die man für Geld besichtigen darf. Wir sind allerdings einfach rechts den Hang runter gegangen und sahen hunderte von Albatrossen über dem Meer kreisen. Die haben teils eine Flügelspannbreite von drei Metern!

Eines meiner Highlights war, Delfine zu sehen. Ich machte dazu eine Segelbootfahrt im französischen Städtchen Akaroa. Der Kapitän stellte den Motor aus, zog die Segel auf und spielte „Sailing“ von Rod Steward. Angelockt von den Vibrationen tauchte, zuerst einer und dann immer mehr Delfine auf und schwammen mit unserem Boot um die Wette. Man kann es gar nicht glauben, diese tollen Tiere wirklich zu sehen. Ich war aufgeregt wie ein Kind an Weihnachten. In Akaroa leben übrigens die seltenen und kleineren „Hektordelfine“. Größere und mehr gibt es in Kaikoura, das auch für „whale watching“ und „swimming with the seals or dolphins“ bekannt ist. Eigentlich wollte ich ja mit den Delfinen schwimmen, konnte jedoch leider wegen meiner Rippenprellung nicht richtig schwimmen. Ganz possierlich waren auch die Pinguine, die sich, für mich erstaunlich, pudelwohl im warmen Meerwasser fühlten.

Wer einen Kiwi sehen will, kann entweder lange suchen (und das bei Nacht, denn der Kiwi ist nachtaktiv), oder er geht in ein Wildlife Resort (z.B. in Christchurch), wo man den Kiwi in einem abgedunkelten Haus sehen kann. Lustige Tierchen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.