interaktiv

Freiwilliges Ökologisches Jahr

"Langsam wird es Zeit, Junge!"

Autor:
Leon

Rubrik:
auszeit nach dem abi

13.04.2010

Es kommt der Moment, da weiß man, dass es kein Aufschieben mehr gibt. Da man nicht mehr Gedanken wie „Aaaach, noch ist doch genug Zeit...“ bemühen kann, um ein gutes Gewissen zu haben. Mein FÖJ neigt sich dem Ende zu, und an den Unis startet bald die Bewerbungsfrist. „Langsam wird es Zeit, Junge!“, sagt mir mein Kopf. Also ran an den PC, ran an die Mission Zukunft!

Für mich steht fest, dass ich studieren will, und auch die Richtung ist einigermaßen klar. Meine Interessen liegen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Geschichte und all dies am Besten mit einem internationalen Bezug. Was also tun, um sich ein Bild von seinen Möglichkeiten zu machen? Man nutzt den guten Freund, das Internet. Auf studienwahl.de gibt es zum Beispiel die äußerst praktische Möglichkeit, Studiengänge nach Stichworten zu suchen, wie beispielsweise „Europa“. Daraufhin erscheint eine Liste mit Studiengängen an allerlei Unis, die einem mehr oder weniger zusagen. Danach, so meine Taktik, informiert man sich auf den Uni-Homepages konkret über die Studiengänge, die einem gut gefallen.

Nach mehreren Stunden vorm PC, circa 50 geöffneten Tabs im Browser und dem Erreichen einer völligen Orientierungslosigkeit, wurde mir bewusst, dass ich meine Optionen besser strukturieren muss. Sonst würde ich noch zehn weitere Stunden ohne irgendein Ergebnis vorm Bildschirm sitzen. Doch selbst als ich dies tat, stellte sich mir ein weiterer, mächtiger Gegner in den Weg. Wer das war, lest ihr im nächsten Blog.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.