interaktiv

Mein Freiwillges Jahr

Jour Fix

Autor:
Andreas

Rubrik:
auszeit nach dem abi

12.03.2008

Einmal die Woche haben wir hier im Dokuzentrum Jour-Fix. Keine Ahnung, was das wörtlich übersetzt heißt, aber im Grunde ist es eine Vollversammlung aller Mitarbeiter des Museums. Und dann sagt jeder, was gerade bei ihm abgeht oder ansteht oder was auf das ganze Museum in nächster Zeit zukommt. Ist eigentlich ganz lustig, vor allem weil der Verwaltungschef und der Museumsleiter fast permanent Flachwitze reißen. Ansonsten erfahren wir da immer, wann wir länger bleiben müssen, ob wir am Wochenende arbeiten müssen oder was wir sonst noch die Woche tun müssen. Ganz besonders schön ist immer die Ansage: „Die neuen Flyer sind da. Das heißt der Versand kann beginnen. Das heißt eintüteln." Dann beginnt der schönste Teil unserer Arbeit (ich hoffe die Ironie die hier mitschwingt wird ersichtlich): Das EINTÜTELN. Typische Zivi-, Hiwi- und Praktikanten-Arbeit. Flyer packen, Brief dazu, in den Umschlag stecken, Etiketten drauf, Stempel drauf, zukleben, fertig. Und das ganze zirka eine Millionen mal. O.k. das ist vielleicht ein bißchen übertrieben, aber es sind sehr viele Briefe. Das Schöne ist, dass man sich gerne an den Umschlägen schneidet und dann mit zerschnittenen Händen nach Hause kommt. Dann kann man wenigstens angeben, wenn man die Geschichte noch ein wenig ausreizt.

Neulich kam im Jour-Fix eine Ankündigung, der ich mit etwas Angst entgegen blicke. Wir haben bald neue Sonderausstellungen: „Hass vernichtet" über eine Frau, die in ganz Deutschland Nazischmierereien vernichtet und fotografiert und eine Ausstellung zum Thema „Rechtsextremismus in Bayern". Diese Ausstellung stellt in recht einfachen Worten den leider immer noch verbreiteten Rechtsextremismus vor. Aufgrund von Erfahrungswerten rechnen wir mit großem Protest der Rechtsextremen. Wie genau dieser Protest aussehen wird, ist unklar. Auf jeden Fall wurde schon die Polizei verständigt. Bin mal gespannt was da auf mich zukommt.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.