interaktiv

Mein freiwilliges Jahr

Allein im Büro

Autor:
Andreas

Rubrik:
auszeit nach dem abi

12.06.2008

Seit dieser Woche ist wahnsinnig viel los. Wahrscheinlich ist gar nicht mehr los als sonst, aber es kommt mir so vor, weil ich und mein FSJ-Kollege zurzeit das Büro schmeißen. Alleine. Unsere Anleiterin und Chefin ist seit ein paar Tagen im Mutterschaftsurlaub und die Sekretärin ist für einen Monat auf Kur. Das heißt, dass mein Kollege und ich für das Sekretariat zuständig sind. Und das wird schon langsam happig. Man hat kaum noch eine ruhige Minute. Das Telefon hört gar nicht mehr auf zu läuten. Man telefoniert, redet 10 Minuten, legt auf, will einbuchen, das Telefon klingelt schon wieder. Und schon hat man ca. 5 Buchungen auf dem Schreibtisch und blickt langsam nicht mehr durch. Gut, dass mein Kollege und ich so ein eingespieltes Team sind. Wir sind wirklich gut und haben eine tolle Taktik.

Das Schönste allerdings an dieser ganzen Situation ist: es nervt uns keiner. Und außerdem können wir endlich beweisen, was wir drauf haben. Ich hoffe das geht gut. Vor allem, weil bald die richtig stressige Zeit beginnt: Die WANDERTAG-SAISON. Ich freue mich schon drauf.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.