interaktiv

Mein Freiwilliges Jahr

Das letzte Seminar

Autor:
Andreas

Rubrik:
auszeit nach dem abi

25.06.2008

In zirka drei Wochen kommt das letzte Seminar. Eine ganze Woche lang haben wir Projekt-Woche. Drei Tage davon konnten wir selber zusammenstellen. Ich werde einen Tag in Regensburg sein (da wollte ich schon immer mal hin), einen Tag Kanufahren gehen (ist immer lustig) und noch einen Tag in Bamberg verbringen (zusammen mit meinem FSJ-Kollegen, der wird da studieren). Mein FSJ-Kollege hat übrigens mal wieder sehr viel Pech. Irgendwie hat er, wenn es um Seminare geht, nie Glück. In den drei Tagen macht er nur eine Sache, die er auch wirklich haben wollte. Besonders lustig ist, das er zum Wellness-Tag geht.

Der Donnerstag ist dann der letzte gemeinsame Tag innerhalb der eigenen FSJ-Seminar-Gruppe. Ich denke, da wird es einen wunderbaren Erfahrungsaustausch geben: Was habe ich gelernt? Hat alles meine Erwartungen erfüllt etc. Und der letzte Tag ist dann mit allen Semianr-Gruppen zusammen: Grillen. So langsam merkt man, dass es wirklich zu Ende geht. Ich werde wohl nicht nur meine Kollegen hier vermissen, sondern auch die Leute aus meinem Seminar. Seminar war eigentlich immer recht lustig, auch wenn mich manche Themen nicht so interessiert haben. Einiges war aber doch sehr spannend und meistens einfach nur saulustig. Zum Beispiel das Rollstuhltraining (mit Rollstühlen durch die Innenstadt zu fahren ist wirklich eine interessante Erfahrung), der Massageunterricht oder der München-Besuch. Klar, manches hätte ich nicht gebraucht, wie das Bewerbungstraining (wie oft hat man das in der Schule gemacht?). Aber im Großen und Ganzen war es verdammt cool. Vor allem aber die Leute. Viele von denen treffe ich auch so gerne mal zum Weggehen. Wahrscheinlich wird das - ähnlich wie mit meinen ganzen Klassenkameraden - mit der Zeit einschlafen, aber ich habe ein paar echt gute Freunde gefunden. Und das war es dann wirklich allemal wert.

 

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.