interaktiv

Mein Freiwilliges Jahr

Weltwärts Rückkehrerseminar

Autor:
Anni

Rubrik:
orientieren

12.11.2013

Fast jedes Auslandsjahr, das von einer Entsendeorganisation begleitet wird, findet seinen Abschluss für gewöhnlich darin, dass sich die Freiwilligen auf einen einwöchigen Workshop begeben. Wer sein Auslandsjahr wie ich mit dem Internationalen Bund (IB) aus Franken gemacht hat, hat sicherlich auch die Erfahrung gemacht, dass deren Seminarorte oft schwer zu erreichen sind. Eine Seminarteilnehmerin meinte sehr treffend: „Wenn es über Stock und Stein geht und du vier Kilometer durch Wiese und Wälder läufst, so weißt du, du bist beim IB.“

Der Weg zum Seminar war wirklich sehr beschwerlich. Ich gab mein Bestes, die große Reisetasche den steilen Weg über losen Sand und Wiese zum Seminarhaus im hessischen Wabern (Falkenberg) hinaufzuziehen. Doch einmal angekommen, hatten wir tatsächlich einen sehr schönen Ausblick.

Viele der Rückkehrer kannte ich bereits vom Vorbereitungsseminar und es war gut, mit ihnen Erlebnisse austauschen zu können. Im Seminar an sich gingen wir verschiedenen Reflektionsübungen nach. Am besten gefiel mir der „Jahresfluss“. In dieser Übung zeichnet oder schreibt man die für sich wichtigen Ereignisse, prägende Momente und Erfahrungen auf ein Blatt Papier. Außerdem haben wir eine Bewegungsgedächtnisstütze gebaut. Dabei mussten wir eine Bewegung finden, die mit dem Jahr verknüpft ist und uns an etwas Wichtiges erinnert. Zudem haben wir über mögliche Aktionen zum nachhaltigen Lernen reflektiert und eine Werkstatt zu Zukunftsängsten durchgeführt.

Das Zusammentreffen mit dem IB war gut, nicht nur, dass es mir einen Raum geboten hat, um über Vergangenes und Zukünftiges nachzudenken, sondern auch, weil die erneute Zusammenkunft mit dem IB das Signal dafür war, dass eine wichtige Etappe in meinem Leben vorbei ist und dass nun die nächste kommt, die da ist: den Master beenden.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.