interaktiv

Mein Freiwilliges Jahr

Die eigenen vier Wände

Autor:
Thilo

Rubrik:
orientieren

11.08.2015

Die letzten Wochen waren der reinste Horror. Ich hatte an keinem einzigen Tag Ruhepausen. Runterkommen konnte ich eigentlich nur in der Arbeit, weil ich mich dort auf festgelegte Aufgaben konzentrieren konnte und nicht so viel drum herum bedenken musste. So eine Wohnungssuche ist aufregend und spannend, aber an sich kein großer Spaß. Meine Freundin musste mich ständig launisch und genervt ertragen, ich hielt mich ja selbst kaum aus. Und dabei lief es bei uns gar nicht so schlecht. Nach der dritten Wohnungsbesichtigung hat es tatsächlich geklappt: Wir konnten uns eine Wohnung in Münster sichern, die Platz für zwei weitere Mitbewohner bietet. Stress vorbei. Stress vorbei? Denkste!

Die Suche nach neuen Mitbewohnern, das Abschließen von Versicherungen und das Unterzeichnen des Mietvertrags stellen sich als echte Zeitfresser heraus. Und: Wie sucht man überhaupt Mitbewohner aus? Inwiefern zählt das Aussehen eines Menschen? Ist man da wirklich so oberflächlich und urteilt schlecht über einen anderen aufgrund seiner schiefen Nase oder seines Piercings in der Augenbraue? Ich denke, dass das Aussuchen von Mitbewohnern eine sehr sensible Sache ist. Es ist verdammt schwierig, richtige Kriterien aufzustellen. Wir suchen nach Leuten, mit denen wir viel Spaß haben können, mit denen wir was unternehmen und erleben werden. Andererseits dürfen sie aber nicht zu abenteuerlustig sein, sondern sollten auch mal Rücksicht nehmen können. Man muss sich schließlich auch mal zurückziehen und von den anderen erholen können. Wir werden bestimmt passende Mitbewohner finden. Ich bin erst einmal froh, dass wir die Wohnung bekommen haben!

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.