zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Mein Freiwilliges Jahr

Das 4. Seminar

Autor:
Laura

Rubrik:
auszeit nach dem abi

25.06.2020

Seit fünf Monaten haben wir kein Seminar mehr besucht, da die geplante Veranstaltung im März leider ausfallen musste. Umso gespannter waren wir, als es schließlich hieß, dass die Seminare wieder stattfinden.

Natürlich musste alles etwas umgeplant werden, anstelle der eigentlich geplanten Jugendherberge sind wir wieder in der Jugendherberge untergebracht, in der wir bereits während des dritten Seminars wohnten. Das hatte den Vorteil, dass wir bereits sämtliche Räumlichkeiten sowie die Umgebung kannten.

Die Inhalte dieser Veranstaltung befassten sich wieder mit Umwelt- und Artenschutz. Wir arbeiteten verschiedene Themen rund um die Umweltverschmutzung aus und hörten mehrere spannende Vorträge. Außerdem nutzten wir einen Tag der Woche um im Nationalpark der schönen Sächsischen Schweiz wandern zu gehen und zu sehen, warum der Umweltschutz so wichtig ist. Wir lernten auch einiges über heimische Kräuter und Heilpflanzen. Eine unserer Aufgaben bestand darin, aus gewissen Kräutern ein Essen zuzubereiten. So konnten wir an einem Abend unser selbstgebackenes Brot mit selbstgemachtem Pesto oder Kräuterbutter genießen.

Insgesamt haben wir kaum etwas von Corona mitbekommen, außer durch die Tatsache, dass wir die Jugendherberge für uns allein hatten und dass einige unserer FÖJ-Gruppe nicht am Seminar teilnehmen konnten. Zumindest können wir nun gespannt auf das Abschlussseminar im Juli gucken.

Diesen Artikel teilen