interaktiv

Gap Year

Regenbogenfarben

Autor:
Noah

Rubrik:
orientieren

26.08.2019

Ich hatte meinen letzten Arbeitstag in der Bäckerei hinter mir und um das ein wenig zu feiern, ging es am darauffolgendem Wochenende nach Stuttgart. Denn dort fand der „Christopher Street Day“ statt und für meine Freunde und mich war dies ein Pflichttermin, den wir schon zum dritten Mal hintereinander wahrnahmen. Für alle, die mit „Christopher Street Day“, CSD abgekürzt, erst mal nichts anfangen können, will ich ihn kurz erklären. Der CSD ist ein Gedenk- und Demonstrationstag für die Rechte von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen. Der Name geht auf die in New York liegende „Christopher Street“ zurück, in der 1969 eine Schwulenbar von der Polizei gewaltsam geräumt wurde. Dieses Ereignis war Grundbaustein der Schwulen- und Lesbenbewegung. Heute kann man überall auf der Welt solche „CSD-Demonstrationen“, im Englischen auch „Pride“ genannt, finden die meistens im Juni oder Juli stattfinden. Allgegenwärtig sind auf den Prides die Farben. Auch ich war von oben bis unten bunt. Um den Hals trug ich eine Regenbogenfahne, mein T-Shirt und meine Hose hatten große Regenbogenstreifen. Dazu kamen Hosenträger, Socken und Schuhe in den sechs Farben des Regenbogens. So passend gekleidet ging es auf die Parade. Der Umzug bestand aus knapp 50 verschiedenen Gruppen, die nacheinander durch die Straßen Stuttgarts mit ihren Plakaten, Bannern oder riesigen Partybusen mit lauter, tanzbarer Musik an einem vorbeizogen. Es war eine großartige Stimmung, man bekam die ganze Zeit von glücklichen Menschen Umarmungen angeboten und alle hatten gute Laune. Voller Glückshormone ging es dann am Abend mit Glitzer überstreut und regenbogenfarbener Schminke im Gesicht wieder nach Hause.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.