interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Die Schwerpunktwahl

Autor:
Till

Rubrik:
studium

24.08.2009

Im Hauptstudium angekommen, musste ich mich für meine Schwerpunkte entscheiden. Es sollten sowohl ein betriebswirtschaftlicher als auch ein technischer Schwerpunkt gewählt werden. Noch dazu sollte einer davon der „große" Schwerpunkt sein.
Dass bei mir der technische Schwerpunkt der große Schwerpunkt werden würde, war mir schon früh klar. Die technische Seite interessierte mich doch mehr als die betriebswirtschaftliche und ich wollte hier so viel wie möglich mitnehmen.
Nun musste ich aber trotzdem noch wählen, ob es Produktfindung, Verfahrenstechnik oder Fertigungstechnik sein sollte. Produktfindung schied für mich schon früh aus, da dieser Bereich eher methodisches Wissen und nicht wirklich viel Technisches enthielt. Also musste ich noch zwischen Verfahrenstechnik und Fertigungstechnik wählen. Auch wenn der Bereich Verfahrenstechnik ganz interessant war, entschied ich mich doch für Fertigungstechnik. Metallbearbeitung reizte mich dann doch mehr als das, was mich in der Verfahrenstechnik erwartet hätte.
Auf der betriebswirtschaftlichen Seite galt es zwischen Projektmanagement und Logistik zu wählen. Projektmanagement fand ich zwar schon wichtig, aber da auch in anderen Veranstaltungen Projektmanagement Bestandteil ist, hielt ich es für übertrieben hier einen ganzen Schwerpunkt draus zu machen. Also entschied ich mich hier für Logistik, bei denen auch ganz spannende Veranstaltungen wie beispielsweise Fabrikplanung auf mich warten.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.