zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Wortkarg

Autor:
Elke

Rubrik:
studium

07.10.2009

Seit Anfang dieser Woche teile ich mein Dreierbüro mit einem Praktikanten von einer anderen Hochschule. Der Gute definiert den Begriff „wortkarg" völlig neu. Am ersten Tag habe ich noch versucht ein kleines Gespräch anzufangen: „Hallo. Wo kommst du her? Was studierst du? Was ist das Thema deiner Praktikumsarbeit?" Mittlerweile habe ich es aufgegeben, nachdem ich nur knappe Ja-Nein-Antworten und gelegentlich leichte Schulterbewegung bekommen habe, die man durchaus als „Ich-weiß-nicht-Zuckungen" interpretieren könnte.

Da sitzen wir nun also seit einer Woche und schweigen uns an. Na Prima, welch großartige Arbeitsatmosphäre!

Egal, ich habe genug zu tun und eigentlich gar keine Zeit, meine Umwelt überhaupt nur wahrzunehmen. Heute habe ich zum Beispiel eine Vorort-Begehung gemacht, bei der ich mir einen Überblick über die Netzsituation im Unternehmen verschaffen konnte. Mit Gleichstromnetzen der Bahn hatte ich bisher nur wenig zu tun und so bin ich ganz froh über die Gelegenheit, noch mal in eine Gleichrichterstation schauen und mich über die Zuständigkeiten für die verschiedenen Anlagenteile informieren zu können.

Diesen Artikel teilen