interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Erdfarben im Trend

Autor:
Elke

Rubrik:
studium

23.10.2009

Das war's dann wohl für dieses Jahr mit dem Sommer. Schneller als gedacht ist wieder die Zeit heran gekommen, in der es als schick gilt, sich in erdfarbene Kleidung zu hüllen. Ein Blick aus dem Fenster bestätigt, was die Temperaturen schon seit einigen Tagen andeuten: Es ist Herbst und damit definitiv Zeit für mich, eine Krise zu bekommen.

Nicht, weil ich nicht ausreichend Kleidung in gedeckten Farben im Schrank habe, sondern vielmehr, weil auf meinem Desktop immer noch keine Datei mit dem Name „Praktikumsarbeit-Endversion“ zu finden ist.

Meine Motivation spielt draußen mit dem Nebel „verstecken“ und auf meinem Schreibtisch herrscht das absolute Chaos. Schematische Schaltpläne in DIN A1, Messprotokolle, Bücher und Notizzettel haben längst die Herrschaft über meinen Platz an sich gerissen.

Meine aktuelle Version der Praktikumsarbeit umfasst circa 30 Seiten. Das wäre vom Umfang her vollkommen in Ordnung, wäre ich nicht so unzufrieden mit dem Inhalt. Aber ich glaube, dass es sich hierbei mehr um eine grundsätzliche Unzufriedenheit handelt: Ich habe noch nichts heraus bekommen. Keine Ergebnisse. Nur allgemeines Bla-Bla. Auch wenn es so sein soll, befriedigt mich nicht, was ich hier abliefern soll.

Eine gute Nachricht gibt es allerdings: Mein Zimmergenosse hat seine Fähigkeit zu sprechen wieder gefunden. Wir haben sogar ganze Sätze ausgetauscht! So hat sich wenigstens die Bürosituation normalisiert, wenn schon der ganze Rest irgendwie nicht zufriedenstellend ist.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.