interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

WG gesucht

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

07.04.2017

Anlässlich des Auszugs meines Mitbewohners sind wir auf Mitbewohnersuche. Inseriert haben wir – wie viele andere WGs – bei „wg-gesucht“, einer bekannten Internetplattform für wohnungssuchende Studierende. Noch am selben Tag erreichten uns knapp zehn Anfragen. Die Vorauswahl, die nach so einem Anfragensturm folgt, ist meistens das Lustigste. Was man da so in seinem Postfach findet, ist alles von interessant über rührend bis höchst dubios.
Grundsätzlich waren viele Anfragen sehr nett geschrieben und vor allem international. Wir bekamen E-Mails aus allen möglichen Ländern wie Vietnam, Italien, Japan, Chile, Oman, Bulgarien, Spanien und Peru. Trotzdem liest sich immer mal wieder eine Anfrage wie das Drehbuch aus einem schlechten Film.
Zum Beispiel bekamen wir eine Mail von einem 30-jährigen Pokerspieler, der von Köln nach Aachen ziehen wollte, um täglich ins Casino gehen zu können. Ein anderer bot uns an die sechsfache Miete zu zahlen, weil er nur für zwei Monate einziehen wollte. Die schönste Anfrage kam allerdings von jemandem, der für eine syrische Freundin ein Zimmer suchte, damit sie in Aachen ein Praktikum für ihr Studium absolvieren kann.
Ich bin gespannt, die Leute, die wir wegen ihrer netten Mails eingeladen haben, persönlich kennenzulernen! Diese Woche werden wir uns mit einigen bei uns in der Wohnung treffen und mit anderen skypen, weil sie kreuz und quer auf der Welt verteilt leben. Vielleicht können wir dann auch meinen anderen Mitbewohner, der im Moment noch in den USA wohnt, dazuschalten.
In einem Monat wird nämlich nicht nur jemand Neues einziehen, sondern er wird wiederkommen. Dafür wird die Französin, die bei uns zur Zwischenmiete gewohnt hat, ausziehen. Im April werden hier zu Semesterbeginn also zwei von drei Zimmern umbesetzt.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.