interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Ausdauerlernen

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

17.09.2018

In meiner Klausurphase ist ungefähr Halbzeit. Viele andere Studiengänge sind schon mit allen Klausuren fertig und haben jetzt tatsächlich Semesterferien. Das ist gut, denn die Lernraumsituation hat sich dadurch wesentlich entspannt. Bisher läuft es ganz gut bei mir. Die Tatsache, dass ich mich fast jede Woche in ein neues Thema einarbeite, macht das Lernen interessant. Kleine Motivationsdämpfer gibt es nur dann, wenn ich mal wieder merke, dass die Lehre wirklich nicht im Fokus meiner Uni steht.
In dem Fach, in dem ich vergangene Woche eine Klausur geschrieben habe, wurden zu diesem Semester die Lehrinhalte geändert. Das Problem dabei war, dass das Lernmaterial sich deshalb nur aus wenigen Übungen und einer Probeklausur zusammensetzte. Leider stand das Schwierigkeitsniveau der Übungen in keinem Verhältnis zur Probeklausur, weshalb schon vor der Klausur klar war, dass man sich nicht adäquat vorbereiten kann, weil einfach zu wenig Material zur Verfügung gestellt wurde. Zum tieferen Verständnis würde ich auch gerne ein Skript lesen, aber auch hier: Fehlanzeige. Das finde ich extrem schade, denn das Fach ist Teil meiner Vertiefungsrichtung und ich finde es eigentlich ziemlich interessant. Die Klausur war dann tatsächlich schwerer als die Übungen und zudem zeitlich sehr knapp bemessen. Bisher habe ich noch von niemandem gehört, der alles bearbeiten konnte. Das frustriert mich und vermittelt den Eindruck, dass das Institut eigentlich keinen großen Wert darauf legt, dass wir den Stoff wirklich verstehen.
Umso besser, dass ich mich jede Woche auf ein anderes Fach konzentrieren muss. Das ist abwechslungsreich und ich kann solche Motivationsdämpfer schnell abhaken. Für die nächsten Klausuren bin ich zuversichtlich, dass es genug Material zum Üben gibt und dementsprechend optimistisch, dass ich auch die nächsten Wochen gut gelaunt überstehe.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.