zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Die Qual der Wahl

Autor:
Elke

Rubrik:
studium

02.01.2009

Am Freitag bin ich zum letzten Mal zum Labor für Prozessleittechnik aufgebrochen. Wir haben die letzten beiden Abschlussversuche an einem Termin erledigt und ab jetzt steht der Freitag wieder zur freien Verfügung.

Ich werde mich ab jetzt voll in mein fachübergreifendes Projekt hängen. Bis jetzt ist daraus nichts so richtig geworden und die Zeit rennt und rennt mir davon. Außerdem haben in dieser Woche alle Dozenten ihre jeweiligen Wahlpflichtfächer vorgestellt. Insgesamt können wir online über sechs Fächer zu je vier Semesterwochenstunden abstimmen. Die drei Fächer die den meisten Zuspruch finden, werden dann im nächsten Jahr angeboten.

Leider ist der Stundenplan für mein sechstes und somit letztes Semester schon von Haus aus voll und da der Lehrgang zur Sicherheitsfachkraft auch noch über zwei Semester geht, kann ich schlussendlich nur noch maximal zwei Wahlpflichtfächer besuchen.

Das ist schade, da sich wesentlich mehr als nur zwei Fächer interessant anhören. Nun habe ich die Qual der Wahl, mich zu entscheiden, zu meinem Bedauern: jetzt, wo man sich durch das Grundstudium gekämpft hat und zu den einzelnen Spezialisierungen kommt. Nun ist die Gelegenheit da, sich auf das zu konzentrieren, was man interessant findet, und plötzlich fehlt die Zeit.

Diesen Artikel teilen