interaktiv

Ingenieurwesen? Ja, bitte!

Wird mein Auslandssemester anerkannt?

Autor:
Katha

Rubrik:
studium

24.09.2019

Sobald ich in aus Marseille zurück und wieder an meiner Uni in Aachen war, begann ich damit, Institute abzuklappern, um herauszufinden, ob mir die Fächer, die ich in Marseille belegt hatte, anerkannt würden. Konkret wollte ich mir „Solartechnik“, „Windtechnik“ und „Alternative Energietechniken“ sowie zwei Wahlfächer anerkennen lassen. Das wären alles bereits Mastervorzugsfächer, da ich meine letzte Klausur im Bachelor ja schon geschrieben habe.
Bei Windtechnik machte ich mir wenig Illusionen, denn der Soff, den wir in Frankreich durchgenommen hatten, war eher mit dem einer Grundlagenvorlesung aus dem Bachelor zu vergleichen. Bei Solartechnik machte ich mir mehr Hoffnungen. Denn dieses Fach hatten wir recht gründlich behandelt. Zu meiner Überraschung war die Anerkennung dann auch kein Problem. Das Institut war sehr entgegenkommen und vor allem schnell in der Bearbeitung. Der kniffligste Fall war Alternative Energietechniken. Es sollte eine Einführung in alle möglichen Techniken zur Stromerzeugung sein, in Frankreich hatten wir jedoch nur Wasserstoff und Biomasse behandelt. Damit war klar, dass das französische Fach nicht als äquivalent anerkannt werden konnte. Aber auch dieses Institut zeigte sich sehr entgegenkommend und fand einen Weg, das Fach doch noch anzuerkennen. In Kombination mit Windenergie und einem Wahlfach reichte der Stoff für die Anerkennung aus.

Damit werden mir jetzt also wahrscheinlich „Solartechnik“, „Alternative Energien“ und ein Wahlfach anerkannt. Mit so vielen Fächern hätte ich eigentlich gar nicht gerechnet. „Wahrscheinlich“ meine ich deshalb, weil das ganze jetzt noch durch den Prüfungsausschuss muss. Der wird dann auch die Noten festlegen, die ich für die jeweiligen Fächer bekomme. Dieser Vorgang wird deshalb interessant, weil die französische Hochschule meine Noten auf meinem Zeugnis in verschiedenen Systemen ausgedrückt hat. Diese Systeme führen mit der Noten-Transformationstabelle, mit der die RWTH arbeitet, zu unterschiedlichen Ergebnissen. Außerdem ist mir nicht ganz klar, wie man die Note für das zusammengesetzte Fach festlegen will. Da werde ich jetzt aber erst einmal abwarten müssen.

Diesen Artikel teilen

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Matomo. Das hilft uns, dir ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn du durch die Seiten surfst, erklärst du dich hiermit einverstanden. Hier erfährst du mehr über die Nutzung deiner Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.