zum Inhalt

Kopfbereich

interaktiv

Hauptbereich

Die Juristen von morgen - Teil 1

Auszeit im Big Apple – Teil I

Autor:
Nina

Rubrik:
studium

21.01.2020

Überall Menschen, hohe Gebäude und Leuchtreklamen um mich herum. Ich konnte es nicht glauben – ich war in New York. Ein absoluter Traum ging in Erfüllung.
Geplant haben mein bester Freund und ich diese Reise im September, noch bevor ich das Studium angetreten hatte oder ich auch nur wusste, was für Veranstaltungen ich haben werde. Wir kennen uns nun seit sieben Jahren und wollten unsere Freundschaft mit einem Trip nach NYC feiern. Die Idee stand schon länger im Raum, gebucht haben wir dann doch recht spontan. Aber so richtig realisieren kann man es erst, wenn man mitten im Geschehen ist.
Auch in New York haben wir uns keinen festen Plan gemacht – wir wussten, was wir unbedingt sehen wollen, haben uns aber die Reihenfolge und weitere Eventualitäten offen gelassen. Am Ende der Woche konnten wir tatsächlich fast alles von unserer Liste streichen und hatten trotzdem Zeit für Verschnaufpausen.
Angekommen sind wir am 30. Dezember. Die Metro führte uns ganz in die Nähe des Times Square – ein optimaler Ausgangspunkt für unsere erste Entdeckungstour. Als Europäerin, die noch nie in Amerika war, habe ich alles in mich aufgesaugt und werde auch die unzähligen Eindrücke dort so schnell nicht wieder vergessen.

Diesen Artikel teilen