interaktiv

Die Lehrer von morgen

Zwei-Semester-Plan Teil 2

Autor:
Hannah

Rubrik:
orientieren

02.02.2017

Mein ziemlich ambitionierter Zeitplan für die kommenden zwei Semester macht mir durchaus Sorgen. Trotzdem denke ich auch schon an die Zeit danach. Denn dann möchte ich mich für die Schreib-Studiengänge Kreatives Schreiben, Literarisches Schreiben und Sprachkunst in Hildesheim, Leipzig und Wien bewerben. In Hildesheim hatte ich mich vor meinem Studium in Ludwigsburg schon einmal beworben und wurde nicht genommen. Aber da ich inzwischen ein paar kleine Erfolge in diesem Bereich vorweisen kann und Schreiben noch immer meine Leidenschaft ist, würde ich es gerne noch einmal versuchen und im Fall der Fälle ein weiteres Bachelorstudium zwischen Studium und Referendariat schieben. Dafür wäre es günstig, wenn ich mich im Frühjahr 2018 bewerben könnte, im Sommer wüsste, ob es etwas wird, und im Oktober einen der Studiengänge beginnen könnte, ohne noch in Ludwigsburg immatrikuliert zu sein.

Meine große Hoffnung steckt in meiner neuen Wohnsituation: Zum einen werde ich mich mit meinen neuen Mitbewohnern wieder wohler fühlen als hier. Zum anderen bin ich nur fünf Minuten von der PH entfernt, was bedeutet, dass ich erstens hoffentlich öfter in der Bibliothek arbeiten werde, zweitens länger schlafen kann und drittens mir auch durch ein blödes Vorlesungsverzeichnis keinen Strich durch die Rechnung machen kann. In den vergangenen Semestern war es mir sehr wichtig gewesen, dass mein Stundenplan nicht so große Lücken aufwies, dass ich hin- und herüberlegen musste, ob es sich lohnt, nach Hause zu gehen. Zukünftig lohnt es sich auf jeden Fall für einen Freiblock heimzugehen. Gut ist auch, dass meine neue Mitbewohnerin nächstes Semester ihre wissenschaftliche Arbeit schreibt, in Uni-Angelegenheiten sehr ehrgeizig ist und mich hoffentlich damit ansteckt. Mein einziges Problem könnte werden, dass Seminare, die ich brauche, gleichzeitig oder gar nicht angeboten werden. Insgesamt bin ich also ganz zuversichtlich – und warte gespannt auf das Vorlesungsverzeichnis.

Diesen Artikel teilen